Aktuell

18.10.2010 12:40:14 (Darsch)

Herren1 - TTC Kapsweyer...

Herren 1 gegen TTC Kapsweyer: 8:4
Ohne die Nummer 1 Karsten Hoffmann und die Nummer 3 Stefan Darsch musste die erste Herrenmannschaft das schwere Spiel gegen Kapsweyer bestreiten. Als Ersatz kamen Fabian Darsch und Rolf Umhof zum Einsatz. Wichtig war der Erfolg in beiden Doppeln, wobei Benjamin Schlosser und Fabian Darsch über die volle Distanz gehen mussten. Benjamin und Hans-Jürgen Heck erhöhten mit hart umkämpften 5-Satz-Siegen auf 4:0. Nach der Niederlage von Fabian Darsch ließen Rolf Umhof und Benjamin Schlosser zwei weiter Einzelsiege folgen. Als dann Fabian Darsch in seinem zweiten Einzel seinem ewigen Kontrahenten Kai Bühler in drei Sätzen das Nachsehen gab, sah es beim Zwischenstand von 7:1 nach einem deutlichen Erfolg aus. Aber als Hans-Jürgen Heck unerwartet sein zweites Einzel abgab und zwei weitere Niederlagen folgten, stand es plötzlich nur noch 7:4 und das Spiel schien wieder völlig offen. Benjamin Schlosser machte schließlich allen Spekulationen ein Ende und sicherte mit seinem dritten Einzelsieg den 8:4 Endstand. Fazit des Spiels: Die Ersatzleute Fabian und Rolf waren an drei der 8 Punkte beteiligt.

Herren 1 gegen TTC Klingenmünster 4: 8:3
Gegen eine junge und ehrgeizige Mannschaft konnte die Herrenmannschaft auf drei Stammspieler zurückgreifen. Lediglich Karsten Hoffmann war wegen Krankheit nicht mit von der Partie. Für ihn sprang Philipp Bender ein und er machte seine Sache sehr gut. In den Doppeln lief alles für Klingenmünster. Beide Doppel gingen mit 2:3 verloren. Stefan Darsch und Benjamin Schlosser sorgten mit Siegen in ihrem ersten Einzel für den Ausgleich. Klingenmünster ging noch einmal in Führung, doch dann setzte sich die größere Routine durch und die nächsten 6 Spiele wurden gewonnen zum Endstand von 8:3.
Fazit: Der Gegner hat sich sehr teuer verkauft. 5 Spiele gingen über die volle Distanz von 5 Sätzen, dreimal waren unsere Akteure erfolgreich.

zurück