Aktuell

23.02.2016 11:32:07 (Thomas)

TTC Damen 1 - ASV Harthausen: 7:7

- Unerwarteter Punktgewinn -
In unserem total spannenden Heimspiel gegen die Damen des ASV Harthausen konnten wir nach starker Aufstellung unserer Gegnerinnen einen unerwarteten Punktgewinn für die Tabelle erzielen. 3 Std. 15 Min. dauerte die Begegnung. Für Carmen ist Jennifer Mehlem kurzfristig eingesprungen. Danke Jennifer für´s Aushelfen. Die Gewinnfolge war bis zum 6:6 immer ausgeglichen. Die beiden letzten Spiele von Lina Liebel und Jennifer Mehlem sollten über Sieg oder Niederlage entscheiden. Lina lag schon mit zwei Satzverlusten zurück, konnte aber nach gutem Spiel zum 2:2 ausgleichen. Der fünfte Satz musste die Entscheidung bringen. Sechs Punkte der Gegenspielerin brachte Lina mit 0:6 in Rückstand. Jeder dachte das Spiel ist schon verloren, doch sie hat sich durch schnelles Spiel und guten Angriff wieder zurück gekämpft und wahrhafrig mit 11:9 gewonnen (Punkt zum 7:6). Super gemacht, Lina! Bei Jennifer war es gerade umgekehrt. Sie lag schon 2:0 in Front, konnte aber die immer besser agierende Gegnerin nicht bezwingen. Sie musste im 5ten Satz beim Stand von 10:12 ihrer Gegnerin zum Sieg gratulieren. Schade, Jennifer es war so eng! Nur die gesamte geschlossene Mannschaftsleistung machten diesen Erfolg möglich. Die klaren vier Punkte, erspielt von Edith Umhof und Beate Hellinger trugen viel zu diesem Ergebnis bei. Für Lina Liebel gab es in der Endabrechnung zwei Einzelsiege und der Erfolg im Doppel mit Beate Hellinger.
Doppel: Edith Umhof/Jennifer Mehlem 0:1, Lina Liebel/Beate Hellinger 1:0, Einzel: Edith 2:1, Lina 2:1, Beate 2:1, Jennifer 0:3.

zurück