Aktuell

24.11.2011 09:14:15 (Darsch)

1. Herren-Mannschaft

Herren 1 –TTC Albersweiler 4: 9:4
Gegen die junge und ambitionierte Mannschaft aus Albersweiler tat sich die erste Herrenmannschaft zu Beginn recht schwer. Das Doppel Hans-Jürgen Heck / Karsten Hoffmann verhinderte mit einem hart umkämpften 5-Satz-Sieg eine Nullnummer nach den Eingangsdoppeln. Zuvor mussten Christoph Croissant und Stefan Darsch ihre erste Niederlage im Doppel hinnehmen und das deutlich in drei Sätzen. Ebenfalls unterlegen waren Mario Bradatsch und Benjamin Schlosser. Sie unterlagen in 4 Sätzen. Mit 3 Einzel-Siegen in Folge durch Christoph Mario und Benni drehte die Mannschaft das Spiel und ging mit 4:2 in Führung. Albersweiler schöpfte nach zwei Einzelsiegen, die zum zwischenzeitlichen 4:4 Ausgleich führten, wieder Hoffnung. Doch in der Folge gaben sich unsere Herren keine Blöße mehr und gewannen am Ende doch noch sicher mit 9:4 gegen einen starken Gegner. Überragend war wieder einmal das vordere Paarkreuz mit 4 Einzelsiegen.

Herren 1 – SV Landau-West 1: 9:4
Zum absoluten Topspiel des Tabellen-Zweiten gegen den Tabellen-Ersten aus Landau musste die Mannschaft auf Hans-Jürgen Heck verzichten, der verletzungsbedingt ausfiel. Für ihn kam Bernhard Schmidt zum Einsatz. Durch den Ausfall von Hans-Jürgen mussten die Doppel umgestellt werden. Mario Bradatsch spielte mit Bernhard Schmidt als Doppel 2, das dritte Doppel spielten Karsten Hoffmann und Benjamin Schlosser. Und eben diese Paarung sicherte zum Auftakt den 2. Punkt, nachdem Christoph Croissant und Stefan Darsch die Mannschaft mit 1:0 in Führung gebracht hatte. Wie hart umkämpft bereits die Doppel waren, zeigte ein Blick auf die Uhr. Nach 50 Minuten waren die Doppel gespielt und es ging in die Einzel. Was das erste Paarkreuz heute ablieferte, war allererste Sahne. Nervenstark wie nie agierten Christoph und Mario gegen das bärenstarke vordere Paarkreuz der Gäste mit Ruud Stapel und Paul Löffler. Mario musste zweimal über die volle Distanz gehen, gewann aber am Ende seine beiden Einzel ebenso wie Christoph, der gegen Paul ebenfalls über die volle Distanz gehen musste, gegen Ruud dann in 4 Sätzen gewann. Benjamin Schlosser mit zwei Einzelsiegen sowie Stefan Darsch mit einem Einzelerfolg sicherten den Sieg gegen eine sehr starke Mannschaft aus Landau. Mit diesem Sieg hat die Mannschaft punktemäßig zu Landau-West aufgeschlossen und liegt nur aufgrund des schlechteren Spielverhältnisses auf Platz 2.

zurück