Aktuell

12.06.2012 09:54:44 (Sabrina)

Zwei wie Pech und Schwefel verteidigen Titel

Am Samstag, den 02. Juni richtete der TTC Insheim wieder die Tischtennis-Dorfmeisterschaft in Form eines Mitternachtsturniers aus. 11 Zweiermannschaften gingen im Kampf um den Titel an den Start. In der Vorrunde spielten die Teams in Gruppen Jeder-gegen-Jeden.
Nach der Vorrunde wurden die Teams anhand ihrer Platzierung entweder in die Hauptrunde oder in die Trostrunde eingeteilt. Diese Unterteilung ermöglicht, dass alle Teams mehrere Spiele bestreiten können.
In den beiden Gruppen wurden im Modus Jeder-gegen-Jeden dann die endgültigen Platzierungen ausgespielt.
Kurz nach 2 Uhr nachts, ganz im Sinne eines Mitternachtsturniers, standen die Platzierungen fest:

Hauptrunde:

1. Zwei wie Pech und Schwefel (Dorfmeister 2012) – Michael Metz und Benjamin Ohmer
2. Nit so laut – Pascal Wingerter und Ruven Martin
3. Feuerwehr Herren – Alexander Fried und Oliver Hoffmann
4. TC Blau-Weiß Insheim – Jens Wien und Manuel Lincks
5. Oleg und Boleg – Norman Ehrstein und Sebastian Wöhle
6. Feuerwehr Insheim aka die Schorleprinzen – Abteilung Tischtennis – Manuel Hoffmann und Jochen Roth

Trostrunde:

1. TTC Trinkfest – Timo Theobald und Sascha Gnägy
2. Die Eisbären – Luca Hoffmann und Lars Robbe
3. Postboys – Stefan Wirthig und Tobias Suckow
4. Neucheck – Ralph Neupert und Dominique Schymiczek
5. Dreamteam - Jasmin Pfeiffer und Jennifer Eßwein


Der TTC Insheim bedankt sich bei allen Teilnehmern für die spannenden und fairen Spiele und freut sich darauf, auch im nächsten Jahr wieder die Teams bei der Dorfmeisterschaft begrüßen zu dürfen.

zurück