Aktuell

23.02.2014 19:23:26 (Darsch)

2. Herrenmannschaft nach Siegen gegen Albersweiler und Landau West auf Platz 2

Herren 2 – TTV Alberseiler 6: 8:6
Nach der Niederlage in der Vorrunde gegen den Hauptkonkurrenten um den 2. Platz, der zum Aufstieg in die Kreisliga berechtigt, nahmen wir uns für das Rückspiel einiges vor. Mit von der Partie waren die ersten vier der 2. Mannschaft, Stefan Darsch, Hans-Jürgen Heck, Bernhard Schmidt und Philipp Bender.
Hans-Jürgen und Bernhard gewannen ihr Doppel sicher in drei Sätzen. Nicht so erfolgreich waren Stefan und Philipp. Sie zwangen ihre Gegner zwar über die volle Distanz, am Ende mussten sie aber den 5.Satz mit 6:11 abgeben.
Stefan Darsch und Bernhard Schmidt gewannen ihr erstes Einzel, Hans-Jürgen und Philipp verloren hingegen, do dass das Spiel weiterhin ausgeglichen war. Anschließend verloren Stefan und Hans-Jürgen und Albersweiler zog auf 5:3 davon. Doch unbeeindruckt davon zeigten unsere Spieler, dass sie auch mit Druck umgehen können. Bernhard mit seinem zweiten Einzelsieg, Philipp, erneut Bernhard und Stefan sorgten für die 7:5 Führung vor den letzten beiden Einzeln. Hans-Jürgen musste auch in seinem dritten Einzel die Überlegenheit seines Gegners anerkennen, so dass die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bei Philipp lag. Und Philipp meisterte diese Aufgabe gegen einen vermeintlich stärkeren Gegner mit Bravour. Nach dem Gewinn der ersten beiden Sätze und dem Verlust der Sätze drei und vier behielt er im 5. Satz die Nerven und sicherte uns den so wichtigen Sieg, durch den wir mit Albersweiler nach Punkten gleichzogen, wegen des besseren Spielverhältnisses aber auf Platz 2 vorrückten.
Bernhard war an diesem Abend neben Philipp der Garant des Erfolges mit seinem Sieg im Doppel und drei gewonnen Einzeln.

Herren2 – SV Landau-West 4: 8:5
Der nächste schwere Brocken auf dem Weg zur Vizemeisterschaft stellte sich mit der vierten Mannschaft des SV Landau-West vor. Wir spielten auf einer Position verändert zum dem Spiel gegen Albersweiler. Mathias Wohnsiedler kam für Hans-Jürgen Heck zum Einsatz. Schnell wurde eine 3:0 Führung herausgespielt durch den Gewinn beider Doppel und den Sieg im ersten Einzel von Stefan. Dass Landau nicht gewillt war, sich abschießen zu lassen, zeigte die Mannschaft durch den Gewinn der folgenden drei Einzel. Doch postwendend wieder drei Punkte für uns. Stefan siegte auch in seinem zweiten Einzel, Bernhard und Philipp ließen die Punkte 5 und 6 folgen. Erneut konterte Landau West mit zwei Siegen, doch Stefan und Bernhard machten den Sack zu. Das sind zwei imminent wichtige Punkte auf dem angestrebten Weg zu Platz 2. Dieses Mal war Stefan mit drei Einzel- und einem Doppelerfolg der Garant des Sieges.

zurück