Aktuell

27.06.2017 08:10:16 (Thomas)

TWIN CUP 2017



Endlich nach 5 Jahren Abstinenz fand das vereinsinterne Mixed-Turnier wieder statt, zum ersten Mal in dem renovierten Dorfgemeinschaftshaus.
10 Paare hatten sich angemeldet und stritten an der Platte um den Titel des Mixed-Meisters.

Wie bei den vergangenen Austragungen gab es auch dieses Mal kein eindeutiges Favoriten-Paar. Das bestätigte sich dann auch während des gesamten Abends. Stefan und seine Partnerin Beate stritten mit Christoph und Jacqueline, Fabian und Jennifer, sowie Bernhard und Edith um den Sieg.

Den ersten Platz belegten am Ende nach gut 5 Stunden Jacqueline und Christoph. Sie verloren wie Stefan und Beate nur ein Spiel und siegten zudem im direkten Vergleich. Bei gleicher Satzdifferenz entschied ein Satzgewinn mehr zu ihren Gunsten (26:7 gegenüber 25:6).

Stefan und Beate vergaben den möglichen Sieg im letzten Spiel durch einen Satzverlust gegen Jonas und Christian, waren aber dennoch glücklich über den 2. Platz.

Den 3. Platz belegten Bernhard und Edith mit zwei Niederlagen. Fabian und Jennifer, traditionell stark beim TWIN-CUP, belegten mit 3 Niederlagen den 4. Platz.
Auf den Plätzen folgten Hans-Jürgen und Yvonne als 5., Thomas und Gabi auf 6, Rouven und Michelle auf 7, Jonas und Christian auf 8, Julian und Jana auf 9 sowie Sascha und Sabrina als 10.

Nach Runde drei wurde eine Pause eingelegt und Grillmeister Friedel verteilte Steaks und Bratwürste, die zusammen mit leckeren Salaten verspeist wurden.

Für die, die noch was Süßes zur Abrundung brauchten, gab es Kuchen

Die Stimmung war sehr gut, konnte man doch nach der langen Umbauzeit des DGH mal wieder eine größere Veranstaltung in der eigen Halle durchführen.

zurück